KlangAngel

interaktive Klanginstrumente, Saar Art, Moderne Galerie, Saarbrücken, 2013
Hydrophon, Angelrute, Verstärker, Isolationskopfhörer, Kabel, Gesamtlänge 5m

 

Die KlangAngel wird vom Rezipienten mitgeführt und an einem Gewässer zum Angeln eingesetzt.

Statt einem Köder wird das Hydrophon ins Wasser getaucht, geworfen, geschwenkt... Es nimmt mit seiner Membran die Wasser- und Berührungsklänge auf und leitet sie über einen Verstärker unmittelbar an den Isolationskopfhörer weiter. Dieser drängt die Außengeräusche stark zurück und ermöglicht das akustische Abtauchen in die eigens geangelten Klänge.

Der Rezipient bestimmt mit Ort und Zeit das Ereignis des Kunstwerks selbst - seine eigenzeitliche Wahrnehmung bestätigt Heraklits " Man kann nicht zweimal in denselben Fluss steigen".

 

  Sound  

 

  Sound