Nachhall

Permanente Klanginstallation, Sentiers Rouges, Kayl, Luxemburg 2010
Stahl, Klangkomposition, Audiodriver, Solaranlage, Bewegungsmelder, ca. 3m x 2m x 1,50m (bxhxt)


Die Arbeit nimmt Bezug auf die ehemalige Nutzung der Landschaft. Die heute vorzufindende, ruhig liegende Trockenwiese ist erst durch den aggressiven Eingriff des Menschen zur Erzgewinnung entstanden. Der Abrisswandstellt diee Installation eine Stahlplatte gegenüber, die durch Verwitterung die gleiche Patina bildet. Aus ihr tönen Klänge der Metallbearbeitung, die in ihrer Präsenz an den ehemaligen Raubbau erinnern lassen.

 

  Sound