KlangRoller

Interaktive Klanginstrumente, 2000
Stahl, Bambusrohr, Mikrofone, Verstärker, Kopfhörer

  Sound  


Der Klangroller wird vom Rezipienten wie ein Spazierstock mitgeführt bzw. mittels der Rollen über den Boden geschoben. Dabei werden die Klänge der Bodenoberfläche durch zwei Tonabnehmer (Bambusrohre und Mikrofone) aufgenommen und über eine elektrische Verstärkung auf den Kopfhörer übertragen. Der Rezipient kann die von ihm erzeugten Klänge zeitlich unmittelbar wahrnehmen. Durch seine Auswahl der Wegstrecke und Geschwindigkeit wird er zum Interpreten der „Straßenmusik“.